Fisch-Kürbis-Curry

(für 4 Personen)

Zutaten

Zutaten

    600          g       Seelachs (bzw. Kabeljau oder Rotbarsch)

                            Jodiertes Salz

        1        TL       Rapsöl

        1 Stange      Porree (Lauch)

        1    Zehe       Knoblauch

    200          g       Erbsen TK

        1                   rote Paprika

    600          g       Hokkaido-Kürbis

    1-2       EL       Curry

      ½        TL       Koriander

                            Piment

etwas                   Ingwer

    100          g       fettarmer Joghurt

        1       EL       gemischte Küchenkräuter

Zubereitung

Den Fisch säubern, salzen und in Stücke schneiden; den Porree in feine Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken bzw. pressen. Öl im Schmortopf bzw. einer großen Pfanne erhitzen, Porree darin anbraten, mit Knoblauch, Curry, Koriander und Piment würzen. Den Kürbis von Kernen und inneren Fasern befreien und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, die Paprika waschen, entkernen und fein würfeln. Ingwer schälen und reiben. Nach 5 Minuten die Erbsen, Paprika, Ingwer und den Kürbis zugeben. Alles 10 Minuten garen. Den Fisch in den Schmortopf geben und kurz Garziehen lassen. Das Curry abschmecken und mit Salz, Pfeffer und Curry nachschmecken. Den Joghurt mit den Kräutern vermengen und vor dem Anrichten über das Fischcurry geben.

Dazu serviert man Reis.

Nährwerte pro Person

bei 4 Portionen:

Kilokalorien           :       272                        Kilojoule             :   1137

Eiweiß                    :          40     g                Ballaststoffe       :          6   g

Fett                         :            4     g                                            

Kohlenhydrate      :           19     g  

 

Druckversion